Vita

Ich wurde 1968 im Vogtland geboren. Nach meinem Abitur studierte ich von 1988 bis 1994 an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg Humanmedizin 

Schon während des Studiums entdeckte ich mein Interesse für die geniale Funktionalität unseres Gehirns. Nach erfolgreichem Staatsexamen absolvierte ich eine Ausbildung zum Fachart für Psychiatrie und Psychotherapie und promovierte parallel auf neurologischem Gebiet über die Herpes-simplex-Enzephalitis im Kindesalter.


In meiner Ausbildungszeit war ich besonders von psychologischen und psychotherapeutischen Themen fasziniert, so dass ich seit 2003 ausschließlich psychotherapeutisch arbeite, anfangs als Oberärztin der Psychotherapeutischen Abteilung des Sächsischen Krankenhauses für Psychiatrie und Neurologie Rodewisch, seit 2006 dann ambulant als Ärztliche Psychotherapeutin in eigener Praxis.

 

Psychotherapeutische Aus- und Fortbildungen

 

  • 1996 - 2000 Ausbildung in tiefenpsychologisch-fundierter Psychotherapie im Sächsischen Weiterbildungskreis für Psychotherapie, Psychosomatik und Psychoanalyse, Dresden
  • 1999 Ausbildung Verhaltenstherapie am Institut für Verhaltenstherapie, Lübben
  • Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
  • Fortbildungen in Psychodrama, Hypnotherapie, Traumatherapie, Kommunikativer Bewegungstherapie, Systemischer Therapie, Strukturbezogener Psychotherapie, Provokativer Therapie
  • 2011 - 2014 Studium zum Supervisor/Coach an der Hochschule Mittweida
  • 2018 Fachtrainerin für Impact-Techniken, Coaching Akademie Bamberg
  • regelmäßige fachbezogene Weiterbildungen

Stabiles Fundament für mein berufliches Engagement ist meine Familie. Ich lebe seit vielen Jahren in Lebensgemeinschaft mit einem Physiker und habe eine 1998, inzwischen studierende Tochter